Monthly Archives

März 2017

On the road

Leipziger Buchmesse 2017 – Ein Bericht – Teil 2

„So many books, so little time.“ Dieser Satz könnte eigentlich als Motto für die gesamte Messe gelten, es ist praktisch unmöglich alle interessanten Veranstaltungen zu besuchen. Am Freitag stand unter anderem das Bloggertreffen bei Diogenes auf dem Programm. Die Verlagsmitarbeiter stellten das Herbstprogramm vor und kündigten „den ein oder anderen Überraschungsgast“ an. Aufgeregte Frage einer Teilnehmerin: „Kommt der Benedict?“. Diogenes-Autor Benedict Wells kann sich also nicht nur an dem grandiosen Erfolg seines Romans „Vom Ende der Einsamkeit“ freuen (den ich aufgrund des Hypes immer noch nicht gelesen habe), sondern kann auch sicher sein, dass ihm die Herzen aller Leserinnen und Buchhändlerinnen zu Füßen liegen. Dieser kam dann aber nicht, dafür aber die Diogenes-Autoren Martin Suter und Chris Kraus, die ihre aktuellen Romane vorstellten und für kurze Fragen zur Verfügung standen. Continue Reading

On the road

Leipziger Buchmesse 2017 – Ein Bericht – Teil 1

Dieses Jahr habe ich mir die vollen vier Tage Buchmesse als Programm vorgenommen. Hier kommt Teil 1 meines Berichts.

Im Vorfeld der Messe habe ich mich intensiv mit dem Veranstaltungsprogramm „Leipzig liest“, das auf der Messe und an ganz vielen Lesungsorten in der Stadt stattfindet, beschäftigt. Bei weit über 3000 Veranstaltungen eine sehr zeitintensive Aufgabe, allerdings wird durch die hohe Anzahl an Veranstaltungen für fast jeden Buchgeschmack etwas geboten. Continue Reading